Diskriminierung

Definition:

Unter Diskriminierung wird die Benachteiligung oder Herabwürdigung von Gruppen oder einzelnen Menschen anhand von bestimmten Merkmalen verstanden. Solche Merkmale sind zum Beispiel Ethnie, Geschlecht, körperliche oder seelische Behinderungen, Alter oder sexuelle Orientierung.

Meist sind Minderheiten von Diskriminierung betroffen, weil eine (dominante) Mehrheit bestimmt, wie ein Mensch zu sein hat. Wer nicht in dieses Bild passt, kann schnell von Diskriminierung betroffen sein. Eine besonders schlimme Form von Diskriminierung ist Mobbing, weil hier einzelne Personen von einer ganzen Gruppe ausgegrenzt und erniedrigt werden.

Wir wenden uns gegen jede Form von Diskriminierung, weil sie Menschen ausgrenzt und erniedrigt und unseren Vorstellungen von einem respektvollen Miteinander in der Ausbildung entgegensteht.

 

"Es ist leichter das Meer zwischen den Kontinenten zu überbrücken,

als die Kluft zwischen den Individuen oder Völkern."

Mahatma Gandhi